E_WARNING: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given
  Trace: plugin.php:580 class.wp-styles.php:39 functions.wp-styles.php:109 simpletb.php:112 plugin.php:505 functions.wp-styles.php:34 plugin.php:505 general-template.php:2065 header.php:15 template.php:501 template.php:477 general-template.php:47 archive.php:1 template-loader.php:74 wp-blog-header.php:16 index.php:17

Posts tagged ‘notubes’

Notubes im Härtetest


Dieser Nagel steckte komplett im Pneu!

Heute gings auf eine Tour auf den Altberg. In der Nähe von Weiningen in einer brausenden Abfahrt auf Asphalt ertönt plötzlich das berüchtigte Geräusch “Pscht, pscht, pscht”. Mist denke ich und bremse ab in der Hoffnung, dass das Notubes Sealant dies dann in den Griff bekommt.
Doch dem war nicht so, also halte ich an und staune nicht schlecht, als ich einen ganzen Nagel von 5cm Länge (!) komplett im Schlauch versenkt sehe. Ich entferne den Nagel, lasse die weisse Flüssigkeit etwas aus dem Loch fliessen und trocknen, pumpe den Pneu wieder etwas auf und nach 5min fuhr ich wieder weiter! Wow! Hammer.

Ventilverstopfung bei Notubes

Mir ist aufgefallen, dass beim Aufpumpen meiner Notubes (ja, auch diese verlieren etwas Luft), immer ein bisschen weisse Flüssigkeit (Sealant) aus dem Ventil weicht.
Das kann für das Ventil nicht gut sein, denn schliesslich soll das Sealant Löcher versiegeln. Da ich nicht möchte, dass schlussendlich auch das Ventil abgedichtet ist, postioniere ich meine Räder des Bikes nach dem Fahren wie im Bild dargestellt.

Damit kann die Flüssigkeit vom Ventil nach unten weichen, es sammelt sich kein weiteres Sealant im Ventil und auch beim Aufpumpen ist kein potentielles Sealant in der Nähe. Ich kann das Ventil auch nach oben rotieren, ohne dass Flüssigkeit in das Ventil gelangt.

Ich weiss nicht, obs hilft, aber seit ich darauf achte, ist beim Aufpumpen keine weisse Flüssigkeit mehr durch das Ventil gedrungen.