E_WARNING: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given
  Trace: plugin.php:580 class.wp-styles.php:39 functions.wp-styles.php:109 simpletb.php:112 plugin.php:505 functions.wp-styles.php:34 plugin.php:505 general-template.php:2065 header.php:15 template.php:501 template.php:477 general-template.php:47 archive.php:1 template-loader.php:74 wp-blog-header.php:16 index.php:17

Archive for Oktober 2010

Neues Garmin Edge 800

Ich liebäugle mit dem neuen Edge 800. Soll ja bald rauskommen, oder ist schon.
Nur… Wenn da nicht Garmin wäre. Ich habe mit meinem Edge 705 nicht gerad die besten Erfahrungen gemacht. Zwar möcht ich das Ding nicht mehr missen, aber bedeutende Bugs wurden bis heute nicht behoben und mein Gerät hat heute wieder mal keine Position finden können. Auch nach mehr als 1h nicht.

Das heisst im Klartext, ich werde mal auf den Kauf einer neuen Hardware verzichten. Ich weiss ja jetzt wie Garmin funktioniert. Zudem gibt es wohl ein ziemliches Puff mit den Karten und den Freischaltcodes. Aber nochmals ein teure Topo Schweiz Karte möcht ich eigentlich nicht kaufen.

Es spricht also insgesamt einiges dagegen, da wieder Garmin Geld zufliessen zu lassen. Meine Meinung. Was sind Eure Erfahrungen mit GPS Geräten und Garmin?

Musik zum Trainieren

Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines neuen iPod Nano. Beim Biken höre ich eigentlich nie Musik. Mit dem Verkehr ist mir das zu fahrlässig und höre doch gerne jedes Detail der Natur und des Bikes. Es hilft mir auf die Einflüsse zu hören bei technischen Passagen.

Anders sieht es hingegen beim Joggen aus. Langsam kommt die Zeit von intensiverem Rennen wieder. Ich hab mich in der letzten Tagen etwas schlau gemacht, was so für Musik passen würde fürs Trainieren. Google hat mich etwas inspiriert. Schlussendlich bin ich zu folgender Stossrichtung gelangt:

  • Run Like Hell, Pink Floyd
  • Walk This Way, Aerosmith
  • Fight For Your Right, Beastie Boys
  • Out Of My Head, The Black Eyed Peas
  • Block Rockin’ Beats, Chemical Brothers
  • Sakrileg 11, Eisbrecher
  • Ulysses, Franz Ferdinand
  • Man Must Dance, Johnossi
  • Paradise City, Guns N’ Roses
  • Beds Are Burning, Midnight Oil
  • Entre Dos Tierras, Hereos Del Silencio
  • Immigrant Song, Led Zeppelin
  • The Number Of The Beast, Iron Maiden
  • Black Betty, Ram Jam
  • Lifestyles Of The Rich And The Famous, Good Charlotte
  • Unbelievable, EMF
  • Eple, Röyksopp
  • Take California, Propellerheads
  • About A Girl, Nirvana
  • Boom Egin Eta Krash, Betagarri
  • Rebell Yell, Billy Idol
  • Bron In The USA, Bruce Springsteen
  • 3e Sexe, Indochine
  • Klar, Jan Delay
  • Are You Gonna Go My Way, Lenny Kravitz
  • Omen, The Prodigy
  • Lust For Life, Trainspotting
  • Everybody Hates Me, Vive La Fête

Dazu kommt fast jedes Lied von Jamiroquai und weitere Interpreten wie Die Toten Hosen, MC Solaar, Rammstein, Sens Unik.

Vielleicht hilft die Liste dem einen oder anderen bei seiner Auswahl an Trainingsmusik fürs Joggen, Wandern, Laufen oder sonst.