E_WARNING: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given
  Trace: plugin.php:580 class.wp-scripts.php:46 class.wp-scripts.php:34 functions.wp-scripts.php:201 header.php:14 template.php:501 template.php:477 general-template.php:47 single.php:1 template-loader.php:74 wp-blog-header.php:16 index.php:17
E_WARNING: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given
  Trace: plugin.php:580 class.wp-styles.php:39 functions.wp-styles.php:109 simpletb.php:112 plugin.php:505 functions.wp-styles.php:34 plugin.php:505 general-template.php:2065 header.php:15 template.php:501 template.php:477 general-template.php:47 single.php:1 template-loader.php:74 wp-blog-header.php:16 index.php:17

Die neuen Veloplus Bremsbeläge enttäuschen

Ich habe mir vor ein paar Wochen die neuen vielversprechenden Bremsbeläge MAXPAD, gesintert von Veloplus gekauft und nun auf einigen Touren getestet.

Das Resultat entspricht leider nicht den Erwartungen. Begonnen hat das Ganze bereits bei der Montage. Wie es scheint sind die Bremsplatten nicht in der Mitte des Unterbelags montiert:

Zudem sind die Seiten der Federn etwas breiter als normal:

Dies führt dazu dass die Bremsen so nicht montierbar sind, weil die Federn neben rausschauen:

Ich konnte diese Problem beheben, indem ich die alten dünneren Federn verwendete. Nun war ich aber auf die Bremswirkung gespannt.
Leider quietschen die Bremsen auch nach 4 Touren nach wie vor so laut, dass alle Menschen und Tiere von mir davonrennen! Zudem vibriert der ganze Rahmen mit wenn ich die Hinterbremse verwende.
Also entweder habe ich die Bremsbeläge falsch montiert, oder sie sind schlicht nicht brauchbar, zumindest mit einem Alurahmen nicht.
Ich bin enttäuscht und werde wohl wieder auf die Swissstop verwenden. Mit diesen hatte ich bis anhin keine Probleme, sind aber etwas teurer.

Update: Veloplus hat mit 2 Ersatz Belägen reagiert.

5 Kommentare

  1. 4gy sagt:

    Schade, da ja auch die andere Alternative von günstigen Bremsbelägen, die der Migros, auch nicht zu 100% zufriedenstellend ist…. Bleiben wohl wirklich nur die teureren Swisstop oder Shimano Bremsbeläge übrig. Aber vielleicht kennt ja jemand einen Shop, welcher Swisstop oder Shimano Bremsbeläge günstig vertreibt?

  2. Spoony sagt:

    Einfach gesagt könnte man jetzt den Preis schuld geben. Wenn sich aber die Beläge aus technischen Gründen nicht montieren lassen, dürfte das ein klarer Mangel sein – Sprich Umtausch bzw. Geld retour! Da bleibe ich doch lieber bei Swissstop.

  3. rotscher sagt:

    Deine Erfahrungen unbedingt an VeloPlus melden! Finde grundsätzlich die Entwicklung von neuen Produkten gut. Und von den Fehlern können Sie auch wieder lernen.
    Ich fahre auch die Swissstop. Kenne keine besseren Beläge. Da lohnt sich auch der Mehrpreis. Leider kenne ich keinen Shop wo die Beläge günstiger zu beziehen sind. Die haben wohl ihre Preispolitik gut im Griff.

  4. 2ni sagt:

    Ja, ich finde die Aktion von Veloplus eigentlich auch gut. Ich werde es ihnen noch direkt mitteilen, falls sie es nicht schon mitbekommen haben.
    Ich habe schon bei bike-import geschaut, doch auch da sind die Beläge nicht wirklich günstiger. Wie ich sehe gibts da aber einen Brake Silencer Spray. Ob der wirklich funktioniert? Eigentlich sollte ich die Ursache bekämpfen, nicht die Symptome ;)

  5. hipster sagt:

    Schade, dass das nicht funzt. Fahre zur Zeit noch die Originalen von Forumula auf dem Bionicon. Werde aber -wenn dann notwendig- auf Swissstop umsteigen. Habe auf einer anderen Bremse auch schon mal IXS-Beläge aufgezogen. Waren auch nicht schlecht.